Anwendungsgebiete im Bereich der Ängste und Phobien  

     

 Agoraphobie

 Soziale Phobie

 Panikattacken

 Generalisierte Angststörungen

 Spezifische Phobien wie Flugangst, Redeangst                                                 

 Zwänge

 

 

Die Angst ist das Befürchten möglichen Leidens. Pathologische Angst unterscheidet sich von der Realangst nicht in der Qualität, sie tritt jedoch in Situationen auf, die real keine Gefahr oder Bedrohung darstellen.

 

15 - 25% aller Menschen leiden unter einer Angststörung, und sie ist die häufigste psychische Erkrankung, weshalb therapeutische Hilfe in Anspruch genommen wird. Sie sind also nicht alleine mit Ihrer Angst!!!

 

Um speziell Ihr gewünschtes Ziel zu erreichen, ergreifen wir für die Symptomauflösung die für Sie geeignete therapeutische Maßnahme.

Die Hypnose kann helfen, die Ursache des Symptoms herauszufinden.
Gemeinsam werden wir anschließend diese analysieren und bearbeiten und mit Hilfe Ihrer Ressourcenaktivierung Ängste lindern bzw. auflösen.

Die Behandlungsdauer ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
Aufregung und Unruhe im Hinblick auf eine neue, ungewohnte Situation, die Dauer des Leidensweges, der Schweregrad sowie Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit sind entscheidend.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen